· 

Weiterbildungstag 2020

Rund um die visuelle Kommunikation von Hunden und Plauschparcours

Der ursprünglich für Frühling 2020 geplante Weiterbildungstag konnte unter Einhaltung der Schutzmassnahmen nun am Sonntag, 18. Oktober 2020 auf dem grosszügigen Trainingsgelände von Oli Furrer in Bösingen stattfinden.

 

Gestärkt mit Kaffee und einer feinen Züpfe und frischem Brot starteten wir mit dem Theorieteil rund um die visuelle Kommunikation von Hunden. Wie facettenreich das Kommunikationsrepertoire unserer Vierbeiner ist wurde schnell klar. Was drücken die Augen aus? Wie wird die Rute getragen? Hat der Fang eine V- oder eine C-Form? Liegen die Ohren flach an oder nicht? Ja, es gibt ungemein viele Kombinationen und häufig erfolgen die Signale in einem Bruchteil einer Sekunde. Da will das Hundehalterauge gut geübt sein um all dies wahrzunehmen! Glücklicherweise konnten die Übungsvideos auch mehrmals angeschaut werden und mit den Erläuterungen von Oli Furrer wurden die Signale alle entdeckt.

 

Nach einer individuellen Stärkung aus dem Rucksack ging es am Nachmittag hinter den Plauschparcours. Oli lies hier seiner Kreativität freien Lauf und hat tolle Posten für die Zwei- und Vierbeiner aufgestellt. Abgerundet wurde der Tag mit einer Kurzform der allgemeinen Theorie aus dem Therapiehundekurs in Form eines Kreuzworträtsels, welches die Teams ebenfalls bravourös meisterten.

 

Es hat uns ausserordentlich gefreut, dass insgesamt 13 Teams den Weg nach Bösingen auf sich genommen haben und wir gemeinsam einen lehrreichen und abwechslungsreichen Tag verbringen durften.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle helfenden Hände aus dem Vorstand sowie auch an Oli Furrer, dass er sich Zeit genommen und uns mit herausfordernden Posten überrascht hat!

 

Ideen für den Weiterbildungstag im 2021 sind bereits vorhanden. Es würde uns sehr freuen, auch nächstes Jahr möglichst viele Teams begrüssen zu dürfen.