Der Verein


Der Verein Therapie Hund Mensch (THM) hat die Aufgabe, Hundehalter mit geeigneten Familienhunden zu Therapiehunde-Teams auszubilden und diese während der gesamten Einsatzdauer zu unterstützen und ihnen entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten anbietet (siehe unten).

 

Die Ausbildung der Hundehalter in dem vorgegebenen Rahmen erfolgt unter der Leitung einer oder mehreren Ausbildungsverantwortlichen durch eigene qualifizierte Fachpersonen und Hundeausbilder.

 

Zur Erreichung des Vereinszwecks sind nachstehende Tätigkeiten vorgesehen:

  • Ausbildung von Hundehaltern;
  • Durchführung von Aus- und Weiterbildungskursen für Hundehalter;
  • Durchführung von Kursen für angehende Therapiehunde-Teams;
  • Durchführung von Eignungsprüfungen am Schluss der entsprechenden Ausbildungen;
  • Unterstützung der ausgebildeten Therapiehunde-Teams bei der Suche geeigneter Einsatzorte sowie in den praktischen Einsätzen;
  • Durchführung von Besuchsprogrammen mit ausgebildeten Therapiehunden im Rahmen von tiergestützten Therapiestunden in geeigneten Institutionen;
  • Durchführung regelmässiger Besuche in Altersheimen, Kindergärten, Schulen und anderen ähnlichen Einrichtungen zur positiven Förderung der Mensch-Hund-Beziehung.

 


Statuten

Download
Statuten THM
Statuten_20190814.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB